new filmkritik


Montag, März 06, 2006
Kino-Hinweis

Müller-Wipperfürth trennt
die Nähte der Kostüme
seiner dritten Frau auf.

Er zeigt ihr, wie schlecht
die Ware gemacht ist.

Die Frau verliert jede Freude an
ihrer Kleidung und
trägt Lederkostüme.


Auszug aus dem Textbuch (pdf) von "Hat Wolff von Amerongen Konkursdelikte begangen" (Regie: Gerhard Benedikt Friedl), der zur Zeit in einigen Kinos (in Berlin im FSK) zu sehen ist.